Benchmark MyTemp Mini CO2 Inkubator

 

Mit einer Breite von nur 33 cm ist der myTemp Mini CO2 der kleinste und wirtschaftlichste Inkubator für Anwendungen, die eine CO2-Gaskontrolle erfordern. Aufgrund seines geringen Platzbedarfs eignet sich der Inkubator ideal für den Einsatz in biologischen Sicherheitswerkbänken, zur Isolierung empfindlicher Kulturen oder für jedes Labor, das einfach nur Platz auf der Arbeitsfläche spart. Mit einer dicken Schicht hocheffizienter Isolierung, die die Kammer umgibt, ist der Inkubator auch ideal für den Transport von Zellen. Sobald die Stromversorgung unterbrochen wurde, hält der Inkubator die Temperatur innerhalb von 10% des eingestellten Parameters für bis zu 1 Stunde *. In Ergänzung verfügt jedes Modell über einen 12-V-Bordnetzadapter für den Betrieb des Geräts in einem Auto, Boot usw.

 

Sowohl die Temperatur als auch der CO2-Anteil sind digital einstellbar und werden in Echtzeit auf dem großen LED-Bedienfeld angezeigt. Dieses Panel verfügt auch über eine "Cal" -Funktion für eine einfache Kalibrierung der Temperatur oder des CO2 im Labor. Zusätzlich kann Feuchtigkeit (bis zu 80%) in die Kammer hinzugefügt werden, indem der mitgelieferte (Edelstahl) Feuchtigkeitsspeicher eingesetzt wird.

 

Das CO2-Niveau wird ständig mit der Zweistrahl-Infrarot-Sensortechnologie überwacht. Bei einem CO2-Abfall werden akustische und optische Alarme ausgelöst, die den Benutzer über den Fehler informieren.

 

Trotz seiner geringen Größe verfügt der Inkubator über eine relativ große 20L-Kammer mit einer Kapazität für Flaschen und Kolben bis zu 2 Litern. Zwei herausnehmbare Regale aus Edelstahl sind im Lieferumfang enthalten. Die Einlegeböden sind perforiert, um den Luftstrom in der Kammer zu verbessern.

  • Digitale Kontrolle von Temperatur und CO2
  • Persönliche Größe, 13 x 14,5 "Fußabdruck (20L)
  • Akzeptiert Flaschen und Kolben bis 2L
  • Enthält 2 Edelstahl-Auflagen
  • Zweistrahl, Infrarotsensor

Technische Daten:

Temperaturbereich: RT -10°C to 55°C

Temperaturgenauigkeit: 0.25°C (at 37°C)

Temperaturhomogenität: 0.5°C (at 37°C)

Temp. Inkrement: 0.1°C

CO2 Bereich: 0 to 20%

CO2 Sensor: Doppelstrahl IR-Sensor

CO2 Genauigkeit: 0.1% (at 5%)

rel. Luftfeuchte: 70 bis 80%

Außenmaße: 33.5 x 37 x 47.5 cm

Innenmaße: 26 x 23.5 x 32.5 cm

Innenvolumen: 20L

Gewicht: 6.5 kg

Anschluss: 100 - 240V, 50-60Hz

Garantie: 2 Jahre

 

* Bei Abschaltung von der CO2-Versorgung sinkt der CO2-Anteil um ca. 1% / 30 min

4.198,00 € 2

2.890,00 €

  • 12 kg
  • Nachstehende Information zur Lieferzeit:
  • Die Ware wird sofort für Sie bestellt und ist in ca. 3-4 Wochen lieferbar.1
Download
Prospekt
H2300-HC2 (MyTemp Mini CO2) Brochure HR
Adobe Acrobat Dokument 579.1 KB

Benchmark C02 Inkubatoren der Serie ST-45(plus) und ST-180(plus)

Mit unserer einzigartigen und einzigartigen Wärmeverteilungstechnologie bieten die CO2-Inkubatoren der Benchmark ST-Serie höchste Temperaturgenauigkeit bei minimalen Schwankungen (innerhalb von 0,1°C). Das sechsseitige Heizsystem verteilt in Kombination mit einem langsam laufenden internen Ventilator die Luft gleichmäßig in der Kammer (ohne Luftaustausch aus der Außenumgebung). Die Kammerwände sind aus hochwertigem Edelstahl (316) gefertigt, alle Ecken sind abgerundet und verhindern die Ansammlung von Schmutz und Ablagerungen.

 

Für zusätzliche Sicherheit verfügen alle Modelle über einen internen Alarm, der den Benutzer warnt, wenn sich der CO2-Anteil ändert oder die Temperatur um mehr als 1°C vom Sollwert abweicht. Darüber hinaus ermöglicht eine "Quick-Cal"-Kalibriertaste eine schnelle Anpassung der Kammertemperatur an die eines ordnungsgemäß kalibrierten externen Thermometers.

 

Zwei Serien (Standard und PLUS) sind jeweils in den Kammergrößen 45L und 180L erhältlich. Die PLUS-Modelle beinhalten zusätzlich eine fortschrittliche Programmierung für die Hochtemperatur-Dekontamination (bei 125°C), eine einzigartige geteilte innere Glastür für den Zugang zur Kammer, ohne sie vollständig der Außenumgebung auszusetzen, und einen programmierbaren Feuchtigkeitsgrad von bis zu 95%.

  • Präzise Temperaturregelung, 6-seitige Beheizung
  • Präzise CO2-Überwachung mit Dual Beam IR-Sensor
  • Nahtlose, rostfreie Kammer aus Edelstahl
  • Digitale Steuerung des Feuchtigkeitsanteils (nur bei PLUS-Modellen)

ST und ST-Plus Baureihe:

 

Verstellbare Regalhöhe

Ein mitgeliefertes Edelstahlblech kann auf die für den Einbau einer Vielzahl von Typen geeignete Höhe angehoben/abgesenkt werden. In den 45L-Modellen sind 2 Regale enthalten und maximal 7 können installiert werden. In den 180L-Modellen sind 3 Regale enthalten und maximal 18 können installiert werden.

 

Beheizte Tür und Türrahmen

Das sechsseitige, direkte Heizkonzept bietet das höchste Maß an Temperaturgleichmäßigkeit (+/- 0,4°C). Darüber hinaus verhindern die beheizte Tür und der Türrahmen die Bildung von Kondenswasser an der inneren Glastür, um die Sichtbarkeit der Probe zu verbessern.

 

Versiegelte innere Glastür

Die innere Glastür ist transparent und ermöglicht die Visualisierung von Proben, ohne die Kammer vollständig der Umgebungsatmosphäre auszusetzen, wodurch die Leistung verbessert und der Energieaufwand reduziert wird.

 

Optionaler Orbitalschüttler

Für Suspensionszellkulturanwendungen kann ein optionaler Orbitalschüttler erworben werden. Der Schüttler passt bequem auf den Boden der Kammer und beinhaltet eine Fernbedienung zum Anpassen der Einstellungen, ohne die Kammertür zu öffnen.

 

Zusätzliche Eigenschaften in der ST-Plus-Serie:

 

Digitale Feuchteregelung

Für empfindliche Zellen, die zur Dessication neigen, ermöglicht die PLUS-Serie der CO2-Inkubatoren die Kontrolle über die relative Luftfeuchtigkeit. Die Luftfeuchtigkeit kann bis zu 95 Prozent kontrolliert werden, indem man einen Behälter verwendet, um Feuchtigkeit zu verdampfen und in die Kammer einzubringen.

 

Hochtemperaturdekontamination

Verunreinigungen der Proben können zu einem großen Zeit- und Kostenverlust führen. Um Verunreinigungen zu vermeiden, verfügen die PLUS-Modelle über einen bequemen Hochtemperatur-Dekontaminationszyklus, der die Kammer 8 Stunden lang bei 125°C aufheizt.

 

Geteilte Innentür (45L)

Jedes Mal, wenn die Tür eines CO2-Inkubators geöffnet wird, ist die Kontamination der Probe ein Risiko. Mit dem einzigartigen Design der PLUS-Modelle kann der Zugang zu den Proben durch Öffnen eines kleinen Fensters innerhalb der Glastür erreicht werden, wodurch das Risiko um bis zu 80% reduziert wird. Im 45L-Modell sind zwei Fenster enthalten.

 

Geteilte Innentür (180L)

Ähnlich wie oben beschrieben, verfügt das Modell 180L PLUS über eine geteilte Innentür, jedoch mit 6 Abteilen. Beim Öffnen nur des kleinen Fensterraums im Gegensatz zur gesamten Tür wird nicht nur das Kontaminationsrisiko reduziert, sondern es werden auch Wärmeverluste und CO2 beim Austritt aus der Kammer minimiert.

 

Technische Daten:

Siehe info auf der linken Seite.

6.999,00 € 2

5.949,00 €

  • 35 kg
  • Nachstehende Information zur Lieferzeit:
  • Die Ware wird sofort für Sie bestellt und ist in ca. 3-4 Wochen lieferbar.1

Technische Daten:

Download
Prospekt
H3550-ST-45-and-ST-180-Series-CO2-Incuba
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB

CO2-Inkubator CO2CELL 50 - Standard, Kammervolumen 50 Ltr.

 

Die CO2CELL Serie eignet sich für Forschung und Wachstum von Zellkulturen und anderen Kulturen und ist auch im IVF Bereich intensiv verbreitet. Das einzigartige System der Kammer- und Türerbeheizung eliminiert den Lüfterbedarf und beseitigt somit auch die damit verbundenen Risiken der gegenseitigen Probenkontaminierung durch Vibrationen und aufgezwungene Zirkulierung der Arbeitsatmosphäre. Die CO2CELL Serie ermöglicht die Arbeit in CO2 Atmosphäre, bzw. auch O2 sowie N2 Atmosphäre. Das Tätigkeitsprinzip der Brutschrankreihe CO2CELL beruht auf feiner Gravitationsströmung des Arbeitsgases innerhalb der elektrisch beheizten Kammer bei hoher relativer Feuchtigkeit und gewählter Gaskonzentration. Die Geräte arbeiten geräuschfrei. Üblicherweise wird die CO2 Schutzatmosphäre verwendet, auf Wunsch sind auch O2 oder N2 möglich. Die Konzentrationsmessung von CO2 innerhalb der Kammer erfolgt mit Hilfe des infraroten Sensors mit automatischem Kalibrierzyklus. Die Geräte sind mit Standard- (mit LED Display) oder Komfort- (mit grafischer LCD Anzeige) Mikroprozessorautomatik ausgerüstet.

  • Temperaturbereich: 5 °C über Raumtemperatur bis 50 °C
  • Ungesteuerte Relativfeuchtigkeit: max. bis 95 % RH bei 37 °C
  • CO2-Konzentration: 0,2 bis 20 %
  • CO2-Messung mittels Infrarot-Sensor
  • Innenkammer: Edelstahl DIN 1.4571 (AISI 304), DIN 1.4571 (AISI 316)
  • Kammervolumen 50 Liter
  • zeichnet sich mit einzigartigem System der Kammer- und Außentürerwärmung aus, somit wird der Verbrauch eliminiert
  • Lüfter, sorgt für gleichmäßige Luftverteilung innerhalb der Kammer sowie für maximale relative Feuchtigkeit mit absolut trockenen Innenwänden
  • eignet sich für hochwertige und sichere Verarbeitung von mikrobiologischen Proben in der Medizin (IVF) sowie im Bereich der wissenschaftlichen Laboratorien
  • Bedienelemente auf Folientastatur angebraht, Prozessinformationen an übersichtlichem LED Display angezeigt
  • breite Auswahl an wählbarer Ausrüstung und Zubehör
  • Drucker- oder PC-Anschluss
  • Validierungsmöglichkeit (IQ , OQ)

Optionale Zusatzausstattung:

  • 3-fach geteilte Gasblende
  • 6-fach geteilte Gasblende
  • Rolluntersatz
  • Stapelset für 2 Geräte
  • IQ/OQ Protokolle
  • Tür mit linksseitigem Türanschlag

Technische Daten der verschiedenenModelle, siehe Prospekt -Download auf der rechten Seite.

5.415,00 € 2

4.599,00 €

  • Nachstehende Information zur Lieferzeit:
  • Die Ware wird sofort für Sie bestellt und ist in ca. 3-4 Wochen lieferbar.1
Download
Prospekt
tl_Co2cell_DE.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

CO2-Inkubator CO2CELL 50 - Komfort, Kammervolumen 50 Ltr.

 

Die CO2CELL Serie eignet sich für Forschung und Wachstum von Zellkulturen und anderen Kulturen und ist auch im IVF Bereich intensiv verbreitet. Das einzigartige System der Kammer- und Türerbeheizung eliminiert den Lüfterbedarf und beseitigt somit auch die damit verbundenen Risiken der gegenseitigen Probenkontaminierung durch Vibrationen und aufgezwungene Zirkulierung der Arbeitsatmosphäre. Die CO2CELL Serie ermöglicht die Arbeit in CO2 Atmosphäre, bzw. auch O2 sowie N2 Atmosphäre. Das Tätigkeitsprinzip der Brutschrankreihe CO2CELL beruht auf feiner Gravitationsströmung des Arbeitsgases innerhalb der elektrisch beheizten Kammer bei hoher relativer Feuchtigkeit und gewählter Gaskonzentration. Die Geräte arbeiten geräuschfrei. Üblicherweise wird die CO2 Schutzatmosphäre verwendet, auf Wunsch sind auch O2 oder N2 möglich. Die Konzentrationsmessung von CO2 innerhalb der Kammer erfolgt mit Hilfe des infraroten Sensors mit automatischem Kalibrierzyklus. Die Geräte sind mit Standard- (mit LED Display) oder Komfort- (mit grafischer LCD Anzeige) Mikroprozessorautomatik ausgerüstet.

  • Innenvolumen: 50, 190 Liter
  • Temperaturbereich: 5 °C über Raumtemperatur bis 50 °C
  • Ungesteuerte Relativfeuchtigkeit: max. bis 95 % RH bei 37 °C
  • CO2-Konzentration: 0,2 bis 20 %
  • CO2-Messung mittels Infrarot-Sensor
  • Innenkammer: Edelstahl DIN 1.4571 (AISI 304), DIN 1.4571 (AISI 316)

Optionale Zusatzausstattung:

  • 3-fach geteilte Gasblende
  • 6-fach geteilte Gasblende
  • Sauerstoffsteuerung 1-19%
  • Displayanzeige der Feuchtigkeit
  • Rolluntersatz
  • Stapelset für 2 Geräte
  • IQ/OQ Protokolle
  • Tür mit linksseitigem Türanschlag

Technische Daten der verschiedenenModelle, siehe Prospekt -Download auf der rechten Seite.

6.280,00 € 2

5.339,00 €

  • Nachstehende Information zur Lieferzeit:
  • Die Ware wird sofort für Sie bestellt und ist in ca. 3-4 Wochen lieferbar.1
Download
Prospekt
tl_Co2cell_DE.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

MCO-5AC IncuSafe CO2 Inkubatorserie, Kammervolumen 49 Ltr.

 

Kompakter CO2-Inkubator für Einzelanwendungen

Dreifach übereinander gestapelt erfüllt dieses Gerät die GLP-Anforderungen (Good Laboratory Practice), denn es verhindert Kreuzkontamination zwischen den Proben verschiedener Patienten bei der individuellen, patientenspezifischen Aufbewahrung klinischer Proben in Inkubatoren.

 

Drei unabhängig voneinander gesteuerte Heizungen plus PHCbi's patentiertes D.H.A.-System (Direktheizung und Luftmantel) sorgen für hochpräzise Temperaturverhältnisse und minimieren die Gefahr von Kondenswasserbildung - heute und in Zukunft. Das D.H.A.-System von PHCbi ist unter der amerikanischen Patentnummer 5519188 patentiert.

  • Effektive Kapazität: 49 Ltr.
  • Temperaturbereich Raumtemperatur + 5°C bis 50°C
  • Relative Feuchte ca. 95 %
  • CO2-Bereich 0 bis 20 %
  • Ergonomisches Design
  • TC-Sensor-System
  • Kompakt, Dreifachstapelung
  • Einzelkammer
  • Aktive Hintergrundkontaminierungskontrolle
  • Patentierte Direktheizung und Luftmantel
  • Innenkammer, Einlegeböden und Luftleitblech mit der inCu saFe-Kupfer-Edelstahllegierung von PHCbi
  • SafeCell-UV-System für eine ständig aktive UV-Sterilisation im Hintergrund
  • Wasserstandssensor
  • Automatisches Gasflaschenwechselsystem (optional)
  • Anwendungen im Rahmen der künstlichen Befruchtung

Technische Daten der verschiedenen Modelle, siehe Prospekt -Download auf der rechten Seite.

 

Preise auf Anfrage, gerne unterbreiten wir Ihnen ein attraktives Angebot!

0,00 €

  • wird sofort für Sie bestellt und in ca. 2-4 Wochen geliefert
Download
Prospekt
MCO-5AC-PE Inkubation Biomedical PHC
Adobe Acrobat Dokument 446.0 KB

MCO-5M IncuSafe Multigas Inkubatorserie, Kammervolumen 49 Ltr.

 

Professioneller, kompakter Zellkultur-Multigas Inkubator mit UV-Sterilisation

Der automatische IncuSafe Multigas Inkubator des Typs MCO-5M-PE mit Luftmantel bietet eine genaue CO2- und O2-Regelung zwecks Erzielung einer stabilen Zellkulturumgebung. Er basiert auf mehrfach patentierten Technologien für sichere In-vitro-Leistungen. Der kompakte MCO-5M-PE hat eine kleine Standfläche und erlaubt die Stapelung von zwei weiteren Geräten. Hierdurch wird wertvoller Platz gespart. Der MCO-5M-PE ist für die Verwendung im Rahmen des „Eine-Kammer-je-Spender“-Prinzips für die Inkubation der Zellen Ihrer Patienten, In-vitro-Befruchtung und für Einzelanwendungen in Laboratorien ideal geeignet.

 

Multigas Inkubator mit Safecell UV

Der IncuSafe MCO-5M-PE ist ein professioneller Zellkultur-CO2-Inkubatopr mit der integrierten inCu saFe-Kupfer-Edelstahllegierung und SafeCell® UV-Kontaminierungskontrolltechnologie. Er ist für die Inkubation der Zellen Ihrer Patienten, die Verwendung im Rahmen des „Eine-Kammer-je-Spender“-Prinzips und für Einzelanwendungen in Laboratorien hervorragend geeignet.

  • Temperaturregelbereich und -schwankungen: Raumtemperatur +5°C bis +50°C, ±0,1°C
  • CO2-Regelbereich und -Schwankungen 0 bis 20%, ±0,15%
  • O2-Regelbereich und -Schwankungen 1 bis 18% und 22 bis 80%, ±0,2%
  • Relative Luftfeuchtigkeit 95%
  • Automatisches CO2-Flaschenwechselsystem (optional)
  • Ergonomisches Design (kompakt, Dreifachstapelung)
  • TC-Sensor-System
  • Aktive Hintergrundkontaminierungskontrolle
  • Patentierte Direktheizung und Luftmantel
  • Innenkammer, Einlegeböden und Luftleitblech mit der inCu saFe-Kupfer-Edelstahllegierung von PHCbi
  • PHCbi's SafeCell-UV-System für eine ständig aktive UV-Sterilisation im Hintergrund
  • Wechselbarer Türanschlag
  • Wasserstandssensor

Technische Daten der verschiedenen Modelle, siehe Prospekt -Download auf der rechten Seite.

 

Preise auf Anfrage, gerne unterbreiten wir Ihnen ein attraktives Angebot!

0,00 €

  • wird sofort für Sie bestellt und in ca. 2-4 Wochen geliefert
Download
Prospekt
MCO-5M-Product-Sheet-A4_DE_LR_endorsemen
Adobe Acrobat Dokument 495.4 KB

CO2-Inkubator CO2CELL 190 - Standard, Kammervolumen 190 Ltr.

 

Die CO2CELL Serie eignet sich für Forschung und Wachstum von Zellkulturen und anderen Kulturen und ist auch im IVF Bereich intensiv verbreitet. Das einzigartige System der Kammer- und Türerbeheizung eliminiert den Lüfterbedarf und beseitigt somit auch die damit verbundenen Risiken der gegenseitigen Probenkontaminierung durch Vibrationen und aufgezwungene Zirkulierung der Arbeitsatmosphäre. Die CO2CELL Serie ermöglicht die Arbeit in CO2 Atmosphäre, bzw. auch O2 sowie N2 Atmosphäre. Das Tätigkeitsprinzip der Brutschrankreihe CO2CELL beruht auf feiner Gravitationsströmung des Arbeitsgases innerhalb der elektrisch beheizten Kammer bei hoher relativer Feuchtigkeit und gewählter Gaskonzentration. Die Geräte arbeiten geräuschfrei. Üblicherweise wird die CO2 Schutzatmosphäre verwendet, auf Wunsch sind auch O2 oder N2 möglich. Die Konzentrationsmessung von CO2 innerhalb der Kammer erfolgt mit Hilfe des infraroten Sensors mit automatischem Kalibrierzyklus. Die Geräte sind mit Standard- (mit LED Display) oder Komfort- (mit grafischer LCD Anzeige) Mikroprozessorautomatik ausgerüstet.

  • Temperaturbereich: 5 °C über Raumtemperatur bis 50 °C
  • Ungesteuerte Relativfeuchtigkeit: max. bis 95 % RH bei 37 °C
  • CO2-Konzentration: 0,2 bis 20 %
  • CO2-Messung mittels Infrarot-Sensor
  • Innenkammer: Edelstahl DIN 1.4571 (AISI 304), DIN 1.4571 (AISI 316)
  • Kammervolumen 190 Liter
  • zeichnet sich mit einzigartigem System der Kammer- und Außentürerwärmung aus, somit wird der Verbrauch eliminiert
  • Lüfter, sorgt für gleichmäßige Luftverteilung innerhalb der Kammer sowie für maximale relative Feuchtigkeit mit absolut trockenen Innenwänden
  • eignet sich für hochwertige und sichere Verarbeitung von mikrobiologischen Proben in der Medizin (IVF) sowie im Bereich der wissenschaftlichen Laboratorien
  • Bedienelemente auf Folientastatur angebraht, Prozessinformationen an übersichtlichem LED Display angezeigt
  • breite Auswahl an wählbarer Ausrüstung und Zubehör
  • Drucker- oder PC-Anschluss
  • Validierungsmöglichkeit (IQ , OQ)

Optionale Zusatzausstattung:

  • 8-fach geteilte Gasblende mit Ablagen-Trennelementen
  • 160°C Hitzedekontamination
  • Rolluntersatz
  • Stapelset für 2 Geräte
  • IQ/OQ Protokolle
  • Tür mit linksseitigem Türanschlag

Technische Daten der verschiedenenModelle, siehe Prospekt -Download auf der rechten Seite.

 

Preise auf Anfrage, gerne unterbreiten wir Ihnen ein attraktives Angebot!

6.800,00 € 2

5.780,00 €

  • Nachstehende Information zur Lieferzeit:
  • Die Ware wird sofort für Sie bestellt und ist in ca. 3-4 Wochen lieferbar.1
Download
Prospekt
tl_Co2cell_DE.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

MCO-18AC IncuSafe CO2 Inkubatorserie, Kammervolumen 170 Ltr.

 

CO2-Inkubator mit präventiver Kontaminierungskontrolle

IncuSafe CO2 Inkubator des Typs MCO-18AC wurde unter Zuhilfenahme moderner Technologie für eine beispiellose Temperatur- und CO2 Regelung entworfen. Die Kammerbedingungen werden mithilfe eines Mikroprozessor P.I.D. Reglers genau aufrechterhalten. Das DHA-System (Direktheizung und Luftmantel) wurde mit dem Ziel entworfen, die Leistung des herkömmlichen Wassermantels zu übertreffen und den lästigen Gebrauch von Wasser überflüssig zu machen. Leichte Inbetriebnahme durch automatische Konfigurationsfunktion.

 

CO2 Inkubator mit InCu saFe zur Tötung von Mykoplasmen

PHCbi freut sich, bekanntgeben zu können, dass InCu saFe, die Kupfer-Edelstahl-Legierung, die für die Innenausstattung der CO2- und O2/CO2-Inkubatoren verwendet wird, Mykoplasmen tötet. Mykoplasmen gehören zu den häufigsten Gründen für eine Kontamination in Zellkulturen, und die Ursache kann oft auf verunreinigtes Laborgerät zurückgeführt werden. Die inCu saFe-Wände und -Fächer in den CO2- und O2/CO2 Inkubatoren von PHCbi töten Mykoplasmen und reduzieren die Kontaminationsgefahr, ohne dass der Inkubator entleert werden muss.

  • Temperaturregelbereich und -schwankungen: Raumtemperatur +5°C bis +50°C, ±0,1°C
  • CO2-Regelbereich und -Schwankungen 0 bis 20%, ±0,15%
  • Relative Luftfeuchtigkeit 95%
  • Automatisches CO2-Flaschenwechselsystem (optional)
  • Ergonomischer Entwurf
  • TC-Sensor-System
  • Doppelstapelung
  • Einzelkammer
  • Aktive Hintergrundkontaminierungskontrolle
  • Patentierte Direktheizung und Luftmantel
  • Innenkammer, Einlegeböden und Luftleitblech mit der inCu saFe-Kupfer-Edelstahllegierung von PHCbi
  • Wechselbarer Türanschlag
  • Wasserstandssensor (optional)
  • Automatisches Gasflaschenwechselsystem (optional)

Technische Daten der verschiedenen Modelle, siehe Prospekt -Download auf der rechten Seite.

 

Preise auf Anfrage, gerne unterbreiten wir Ihnen ein attraktives Angebot!

0,00 €

  • wird sofort für Sie bestellt und in ca. 2-4 Wochen geliefert
Download
Prospekt
MCO-18AC-PE Inkubation Biomedical PHC
Adobe Acrobat Dokument 372.2 KB

CO2-Inkubator CO2CELL 190 - Komfort, Kammervolumen 190 Ltr.

 

Die CO2CELL Serie eignet sich für Forschung und Wachstum von Zellkulturen und anderen Kulturen und ist auch im IVF Bereich intensiv verbreitet. Das einzigartige System der Kammer- und Türerbeheizung eliminiert den Lüfterbedarf und beseitigt somit auch die damit verbundenen Risiken der gegenseitigen Probenkontaminierung durch Vibrationen und aufgezwungene Zirkulierung der Arbeitsatmosphäre. Die CO2CELL Serie ermöglicht die Arbeit in CO2 Atmosphäre, bzw. auch O2 sowie N2 Atmosphäre. Das Tätigkeitsprinzip der Brutschrankreihe CO2CELL beruht auf feiner Gravitationsströmung des Arbeitsgases innerhalb der elektrisch beheizten Kammer bei hoher relativer Feuchtigkeit und gewählter Gaskonzentration. Die Geräte arbeiten geräuschfrei. Üblicherweise wird die CO2 Schutzatmosphäre verwendet, auf Wunsch sind auch O2 oder N2 möglich. Die Konzentrationsmessung von CO2 innerhalb der Kammer erfolgt mit Hilfe des infraroten Sensors mit automatischem Kalibrierzyklus. Die Geräte sind mit Standard- (mit LED Display) oder Komfort- (mit grafischer LCD Anzeige) Mikroprozessorautomatik ausgerüstet.

  • Innenvolumen: 50, 190 Liter
  • Temperaturbereich: 5 °C über Raumtemperatur bis 50 °C
  • Ungesteuerte Relativfeuchtigkeit: max. bis 95 % RH bei 37 °C
  • CO2-Konzentration: 0,2 bis 20 %
  • CO2-Messung mittels Infrarot-Sensor
  • Innenkammer: Edelstahl DIN 1.4571 (AISI 304), DIN 1.4571 (AISI 316)

Optionale Zusatzausstattung:

  • 8-fach geteilte Gasblende mit Ablagen-Trennelementen
  • 200°C Hitzedekontamination
  • Sauerstoffsteuerung 1-19%
  • Displayanzeige der Feuchtigkeit
  • Rolluntersatz
  • Stapelset für 2 Geräte
  • IQ/OQ Protokolle
  • Tür mit linksseitigem Türanschlag

Technische Daten der verschiedenenModelle, siehe Prospekt -Download auf der rechten Seite.

 

Preise auf Anfrage, gerne unterbreiten wir Ihnen ein attraktives Angebot!

9.008,00 € 2

7.649,00 €

  • Nachstehende Information zur Lieferzeit:
  • Die Ware wird sofort für Sie bestellt und ist in ca. 3-4 Wochen lieferbar.1
Download
Prospekt
tl_Co2cell_DE.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

MCO-170AIC-PE IncuSafe CO2 Inkubator, Kammervolumen 165 Ltr.

 

Unsere neuesten IncuSafe CO2 Inkubatoren des Typs MCO-170AIC, die auf PHCbi’s innovativen Technologien basieren, bieten ausgezeichnete Leistungsqualität, sie maximieren die Produktivität der Zellkulturen und ermöglichen optimale Ergebnisse und Reproduzierbarkeit.

 

Sowohl InCu-saFe als auch SafeCell UV haben die Funktion, Kontaminationen zu verhindern. Das Direktbeheizungssystem und die Isolierung aus Melaminharzschaumstoff gewährleisten eine optimale Temperaturverteilung innerhalb der gesamten Kammer, während der Dual-Infrarot-Sensor die CO2 Konzentration regelt.

 

Der LCD-Farb-Touchscreen lässt sich selbst mit behandschuhten Händen problemlos bedienen. Ein USB-Anschluss dient zur einfachen Übertragung von Daten. Der leicht zu reinigende Innenraum des Inkubators besitzt vollständig abgerundete Ecken und integrierte Auflagebügel.

 

Die inCu-saFe-Innenausstattung aus einer mit Kupfer angereicherten Edelstahllegierung bietet die keimtötenden Eigenschaften von Kupfer und die Langlebigkeit von Edelstahl. Die optional erhältliche isolierte SafeCell UV-Lampe dekontaminiert die zirkulierende Umluft und das Wasser in der Wasserwanne, ohne die Zellkulturen zu schädigen.

 

Bei der dualen Heißluftsterilisation wird während des Sterilisationsverfahrens mit 180°C, das 11 Stunden in Anspruch nimmt, auf die beiden Heizungen des Inkubators zurückgegriffen. Aufgrund der geringen Wärmeabgabe werden die Temperaturen im Inneren von gestapelten Inkubatoren nicht beeinflusst, sodass die Zellkultivierung unterbrechungsfrei fortgesetzt werden kann.

 

PCHbi’s Sterilisationszyklus mit H2O2-Bedampfung verkürzt die Stillstandzeit für eine vollständige, validierbare Dekontaminierung auf weniger als drei Stunden und gewährleistet so eine höhere Produktivität.

  • Temperaturregelbereich und -schwankungen: Raumtemperatur +5°C bis +50°C, ±0,1°C
  • CO2-Regelbereich und -Schwankungen 0 bis 20%, ±0,15%
  • Relative Luftfeuchtigkeit 95%
  • Direktheizung und Luftmantel (DHA Direct Heat and Air Jacket System)
  • IR-CO2-Sensor mit dualer Wellenlängenmessung
  • InCu saFe®-Innenausstattung aus einer mit Kupfer angereicherten Edelstahllegierung
  • Safe Cell UV®-Lampe mit NEUER langlebigerer UV-Lampe
  • Integrierte Fachbodenhalterungen
  • Vollfarb-LCD-Touchschreen
  • USB-Port
  • Heißluftsterilisation, 180°C, 11 Stunden
  • PCHbi’s Sterilisationszyklus mit H2O2-Bedampfung und automatische Tütverriegelung

Technische Daten der verschiedenen Modelle, siehe Prospekt -Download auf der rechten Seite.

 

Preise auf Anfrage, gerne unterbreiten wir Ihnen ein attraktives Angebot!

0,00 €

  • wird sofort für Sie bestellt und in ca. 2-4 Wochen geliefert
Download
Prospekt
PHCbi-IncuSafe-brochure_LR_endorsement_D
Adobe Acrobat Dokument 7.3 MB
Download
Produktflyer
MCO-170AIC-PE Inkubation Biomedical P
Adobe Acrobat Dokument 729.9 KB
Download
Produktflyer HTD
MCO-170AICD-PE Inkubation Biomedical
Adobe Acrobat Dokument 589.2 KB

MCO-170M IncuSafe Multigas Inkubatorserie, Kammervolumen 165 Ltr.

 

Der neueste IncuSafe Multigas Inkubator, der MCO-170M, bietet die genaueste Regelung von Sauerstoff und anderen Gasen, während gleichzeitig eine hervorragende Temperaturstabilität, Kontaminationskontrolle und Bedienkomfort gewährleistet werden.

 

Der Dual Infrarot-Sensor bewirkt eine extrem schnelle CO2-Regeneration ohne Overshoot nach wiederholtem Öffnen der Tür, während der einzigartige massive Zirkonium-O2 Sensor eine präzise Kontrolle der logischen Sauerstoff-Prozentsätze gewährleistet, um In-vivo-Bedingungen zu simulieren.

 

Die Kultivierung von Zellen bei physiologischen Sauerstoffkonzentrationen ermöglicht ein schnelleres Wachstum, eine längere Lebensdauer und weniger Mutationen. Der IncuSafe Multigas Inkubator MCO-170M trägt dazu bei, bei der Kultivierung von Zellen bei physiologischen Sauerstoffkonzentrationen genauere Ergebnisse zu erzielen. Er ist daher ideal für Forschungsanwendungen im Bereich von Säugetiergewebe, Zelltherapie, Stammzellenforschung, pathophysiologischen Untersuchungen und pharmazeutischen Fertigungsprozessen.

  • Temperaturregelbereich und -schwankungen: Raumtemperatur +5°C bis +50°C, ±0,1°C
  • CO2-Regelbereich und -Schwankungen 0 bis 20%, ±0,15%
  • O2-Regelbereich und -Schwankungen 1 bis 18% und 22 bis 80%, ±0,2%
  • Relative Luftfeuchtigkeit 95%
  • Einzigartiger massiver Zirkonium-O2-Sensor
  • USB-Port
  • Optionale elektrische Türverriegelung, kennwortgesichert
  • LCD-Touchschreen
  • Integrierte Fachbodenhalterungen
  • SafeCell-UV-System
  • Exklusive Innenkammer mit der InCu SaFe Kupfer-Edelstahl-Legierung
  • Patentierter einstrahliger dualer Infrarot-CO2-Sensor von PHCbi
  • Direktheizung und Luftmantel
  • Wechselbarer Türanschläge
  • Einstellbare Einlegeböden
  • Dekontamination durch Wasserstoffperoxid-Bedampfung (optional)

Technische Daten der verschiedenen Modelle, siehe Prospekt -Download auf der rechten Seite.

 

Preise auf Anfrage, gerne unterbreiten wir Ihnen ein attraktives Angebot!

0,00 €

  • wird sofort für Sie bestellt und in ca. 2-4 Wochen geliefert
Download
Prospekt
PHCbi-IncuSafe-brochure_LR_endorsement_D
Adobe Acrobat Dokument 7.3 MB
Download
Produktflyer
MCO-170M-Product-Sheet-A4_DE_LR_endorsem
Adobe Acrobat Dokument 627.2 KB

MCO-230AIC IncuSafe CO2 Inkubatorserie, Kammervolumen 230 Ltr.

 

Unsere neuesten IncuSafe CO2 Inkubatoren des Typs MCO-230AIC, die auf PHCbi’s innovativen Technologien basieren, bieten ausgezeichnete Leistungsqualität, sie maximieren die Produktivität der Zellkulturen und ermöglichen optimale Ergebnisse und Reproduzierbarkeit.

 

Sowohl InCu-saFe als auch SafeCell UV haben die Funktion, Kontaminationen zu verhindern. Das Direktbeheizungssystem und die Isolierung aus Melaminharzschaumstoff gewährleisten eine optimale Temperaturverteilung innerhalb der gesamten Kammer, während der Dual-Infrarot-Sensor die CO2 Konzentration regelt.

 

Der LCD-Farb-Touchscreen lässt sich selbst mit behandschuhten Händen problemlos bedienen. Ein USB-Anschluss dient zur einfachen Übertragung von Daten. Der leicht zu reinigende Innenraum des Inkubators besitzt vollständig abgerundete Ecken und integrierte Auflagebügel.

 

Die inCu-saFe-Innenausstattung aus einer mit Kupfer angereicherten Edelstahllegierung bietet die keimtötenden Eigenschaften von Kupfer und die Langlebigkeit von Edelstahl. Die optional erhältliche isolierte SafeCell UV-Lampe dekontaminiert die zirkulierende Umluft und das Wasser in der Wasserwanne, ohne die Zellkulturen zu schädigen.

 

PCHbi’s Sterilisationszyklus mit H2O2-Bedampfung verkürzt die Stillstandzeit für eine vollständige, validierbare Dekontaminierung auf weniger als drei Stunden und gewährleistet so eine höhere Produktivität.

  • Temperaturregelbereich und -schwankungen: Raumtemperatur +5°C bis +50°C, ±0,1°C
  • CO2-Regelbereich und -Schwankungen 0 bis 20%, ±0,15%
  • Relative Luftfeuchtigkeit 95%
  • Direktheizung und Luftmantel (DHA Direct Heat and Air Jacket System)
  • IR-CO2-Sensor mit dualer Wellenlängenmessung
  • InCu saFe®-Innenausstattung aus einer mit Kupfer angereicherten Edelstahllegierung
  • Safe Cell UV®-Lampe mit NEUER langlebigerer UV-Lampe
  • Integrierte Fachbodenhalterungen
  • Vollfarb-LCD-Touchschreen
  • USB-Port
  • PCHbi’s Sterilisationszyklus mit H2O2-Bedampfung und automatische Tütverriegelung

Technische Daten der verschiedenen Modelle, siehe Prospekt -Download auf der rechten Seite.

 

Preise auf Anfrage, gerne unterbreiten wir Ihnen ein attraktives Angebot!

0,00 €

  • wird sofort für Sie bestellt und in ca. 2-4 Wochen geliefert
Download
Prospekt
PHCbi-IncuSafe-brochure_LR_endorsement_D
Adobe Acrobat Dokument 7.3 MB
Download
Produktflyer
MCO-230AIC Inkubation Biomedical PHC
Adobe Acrobat Dokument 869.0 KB

MCO-80IC-PE IncuSafe CO2-Reach-in-Inkubator, Kammervolumen 851 Ltr.

 

Der IncuSafe MCO-80IC-PE ist ein Großraum-Reach-in-CO2-Zellkulturinkubator. Er eignet sich hervorragend für die Kultivierung großer Mengen von Patientenproben, die Durchführung von Kurzzeitstudien und die Arbeit mit großvolumigen Zellkulturapparaten. Hervorragende Kontaminierungskontrolle bietet der mit einer Kupfer-Edelstahl-Legierung versehene Innenbereich des Inkubators. Er trägt zur Beseitigung von Schimmel, Pilzen und anderen Verunreinigungen bei, tötet Mykoplasmen ab und bietet eine korrosionsfreie Umgebung.

  • CO2-Bereich: 0 bis 20%
  • Temperaturbereich 5°C über Umgebungstemperatur bis 50°C
  • Tatsächliches nutzbares Volumen je Kammer: 851 Liter
  • Innenkammer, Einlegeböden und Luftleitblech mit der inCu saFe-Kupfer-Edelstahllegierung von PHCbi
  • Schrank mit einem nutzbaren Volumen von 851 Litern
  • Der Schrank kann eine Rollerflascheneinheit beherbergen, die fünf Flaschen in der Breite und sieben Flaschen in der Höhe Platz bietet (Montagekit MCO-80RBS erforderlich)
  • Temperaturstabilität
  • Forcierte Umluft umgibt die Kammer
  • Zellkulturschutzsysteme
  • Hervorragende CO2-Regeneration und niedrigerer CO2-Verbrauch
  • Optionale UV-Sterilisation und Feuchtigkeitsregelung
  • Hervorragende Kontaminierungskontrolle

Technische Daten der verschiedenen Modelle, siehe Prospekt -Download auf der rechten Seite.

 

Preise auf Anfrage, gerne unterbreiten wir Ihnen ein attraktives Angebot!

0,00 €

  • wird sofort für Sie bestellt und in ca. 2-4 Wochen geliefert
Download
Prospekt
MCO-80IC-PE Inkubation Biomedical PHC
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB